Seit 2 Jahren arbeite ich für die Obdachlosen in Wien:
Ich stricke wärmende Sachen.

Es werden hauptsächlich die Obdachlosen, die von der Vinzi Rast betreut werden, unterstützt, da diese Einrichtung dringend Hilfe braucht und trotz ihres großartigem Engagements nicht sehr bekannt ist.

SOZIALES PROJEKT

             STRICKEN FÜR OBDACHLOSE
              FÜR DIE VINZIRAST IN WIEN



Was wird gebraucht:

Alles was wärmt:
Hauben, Socken, Schals,
Loops, Fäustlinge, Hand-
schuhe oder was euch
sonst noch einfällt.

Oder: Wollspenden für
die Verarbeiter


Gestrickte und gehäkelte Wollsachen

Wollspenden für die Fleissigen

Übergabe Weihnachten 2015

Dankenswerter Weise helfen mittlerweile viele Mitglieder von Wildviktorys Handarbeitsgruppe und
Sozialprojekt Vinzirast hier mit.

Sogar Leute ohne Internet nehmen persönlich Kontakt auf und machen mit.

Wer Interesse hat, ist herzlich willkommen und eingeladen sich
im Rahmen seiner Möglichkeiten einzubringen.



Die Übergabe 2016 war am 6. Dezember!

Nun kommen die Stückzahlen, die wir gemeinsam für unser Projekt  

Stricken für die Obdachlosen in Wien

geschafft haben:

Es sind 552 STÜCK!

      im Wagen verstaut =>


Die Freude ist gross!

Frau Öllinger übernimmt für die Vinzirast
die Lieferung.


Natürlich wird alles gewissenhaft dokumentiert (in Bild und Schrift), damit jeder Spender sicher ist,
dass seine Spende auch wirklich
zu 100% ankommt.

  In diesen Kartons sind

   - Hauben 215 Stück

   - Schals 116 Stück

   - Loops 73  Stück

   - Pullis 11 Stück

   - Handschuhe 26 Paar   

   - Socken 59 Paar

   - Stirnbänder 37 Stk

   - Tücher 7 Stück

   - Stulpen 3 Stück

   - Füßlinge 5 Stück

Hallo ihr Lieben!

Das sind die Fotos von der Übergabe der 552 Stück wärmender Sachen für sie Obdachlosen in der Vinzirast.

Frau Öllinger hat sich sehr gefreut und einige Obdachlose haben gleich geholfen den Espace auszuladen.                                                       weiter lesen>>


Frau Öllinger wird uns nach dem heiligen Abend davon berichten.